TSV Weddingstedt –  Aktuell – Oberligahandball

TSV Weddingstedt nimmt den Abstiegskamf an: 28:23 Heimsieg

Was für ein Spiel. Bis zur 37ten Minute liegen unsere Dorfjungs mit 12:16 gegen die SG WIFT Neumünster zurück. Dann aber kommt ein phantastisches letztes Spieldrittel unserer Jungs. Vor allem Pascal Fasan (7 Treffer), Tobias Giesecke (5 Treffer), ein starker Luka Schmidtke sowie ein passstarker Luka.Finn Schmidtke überzeugen zum Ende der Partie. Ebenso Mathis Rathjens mit tollen Paraden. Vor ausverkaufter Halle nimmt unser Team den Abstiegskampf an und bleibt so mit einem Punkt Abstand am rettenden Tabellenplatz dran. Weddingstedt ist wieder da und Einstellung und Kampf stimmen. Nun geht es in das nächste Endspiel.

SPIELTAGERGEBNISSE
ZUR HALLENZEITUNG

Die neue Hallenzeitung zum Spiel gegen die SG WIFT Neumünster

Wie immer mit Heino´s  Siebenmeter… und den Nachberichten zu den Spielen. Das erste Mal dabei: TSV Weddingstedt Sparten stellen sich vor. Diesmal die Badminton Sparte. Des Weiteren aktuelle Einblicke in die Auswahlaktivitäten im Jugendbereich. Mit dabei die TSV Weddingstedt Akteure Arne Hansen und Rolf Petersen. Auf ein gutes Spiel…

ZUR HALLENZEITUNG

Wichtiger 23:24 Auswärtserfolg gegen den TSV Ellerbek

Es war aufregende eine sehr konzentrierte Leistung unserer Dorfjungs im gesamten Spiel. Auch ohne Luka Schmidtke, Henning Hinrichs und Jan Boldt. Ellerbek stellte unsere Mannschaft permanent mit dem Einsatz des siebenten Feldspielers kontinuierlich unter Druck. Unsere Jungs blieben jedoch ruhig und überzeugten durch Kampf. Stark waren Tobias Giesecke, Lasse Rathjens und Lasse-Finn Schmidtke. Auch Mathis Ratens überzeugte durch einige Paraden und hielt die Mannschaft im Spiel. Wieder einmal waren zahlreiche Weddingstedter Fans mitgereist, um die Truppe lautstark zu unterstützen. Gegen Neumünster wird es schwer, aber wir glauben Zuhause an unsere Stärken und möchten den Tabellenanschluss unbedingt halten.

SPIELTAGERGEBNISSE

Deutliche Niederlage gegen den TSV Hürup

Nach zuletzt guten Leistungen zu Beginn der Rückrunde kassieren unsere Dorfjungs gegen den TSV Hürup eine deutliche 34:17 Auswärtsklatsche. Wieder lässt das Team die notwendigen Tugenden vermissen und beendet den Spieltag mit einem desolaten Ergebnis gegen den auf Tabellenplatz drei stehenden TSV Hürup.

SPIELTAGERGEBNISSE

28:32 Heimniederlage gegen den THW Kiel II

In der Hallenzeitung zur letzten Partie gegen den THW Kiel II fandet ihr ein Interview mit unserem Ex-Trainer Nico Richter sowie mit der WULFF Verkaufsleiterin Madeleine Burde. Ebenso stellten wir euch das THW-Talent Fynn Schröder vor. Und auch die Nachberichte und Fakten rund um den TSV Weddingstedt fehlten auch in dieser Ausgabe nicht…

ZUR HALLENZEITUNG
SPIELTAGERGEBNISSE

26:20 Auswärtsniederlage beim Tabellenführer HSG Eider Harde

Unsere Dorfjungs verlieren auswärts mit 6 Toren beim Tabellenführer HSG Eider Harde. Aber mit einer ganz anderen Mannschaftsleistung!!! Die Einstellung stimmte und auch das Spielerische. Tobias Giesecke überzeugte abermals mit 7 Treffern aus dem Rückraum – super Leistung. Lange konnten unsere Dorfjungs auf Augenhöhe mitspielen, doch am Ende zeigte sich die Stärke des Tabellenführers, der seine Leistung bis zum Ende der Partie ohne durchzog. Die Leistung unserer Mannschaft lässt auf jeden Fall eine andere Einstellung erkennen und auf so manches Wunder in den nächsten Heimspielen hoffen. Denn dort rückt mit den nächsten Partien das obere Drittel der Tabelle im Weddingstedter Wohnzimmer an.

SPIELTAGERGEBNISSE

28:25 Heimspielerfolg gegen den TSV Kronshagen

Unsere Dorfjungs gewinnen anhand einer sehr guten kämpferischen Leistung – auch im Tor – verdient mit 28:25. Das ist ein Rückrundenstart, wie man ihn sich wünscht! In der zugehörigen Ausgabe unserer Hallenzeitung findet ihr einen Bericht zu dem neuen Handball EM-Werbespot mit unseren Weddingstedter Handballstars. Ebenso gibt es wieder historische Informationen sowie neben Nachberichten auch ein Interview mit Teammanager Michael Gerstenberg.

ZUM NACHBERICHT
ZUM SPIELTAG

Unsere Dorfjungs im Handball EM-Werbespot

Am Donnerstag, den 9. Januar, startet die 14. Handball-Europameisterschaft in Schweden, Österreich und Norwegen. Im Fernsehen kann man dann nicht nur die besten Handballer Europas bewundern, auch die Oberliga-Handballer vom TSV Weddingstedt bei Heide in Dithmarschen sind dann täglich im TV zu sehen – in einem Werbespot des EM-Sponsors Europa Versicherungen. Eurosport überträgt alle EM-Partien außer denen mit deutscher Beteiligung. Vor und nach jedem Live-Spiel läuft auf dem Sportsender jeweils der 6-sekündige Presenter-Spot des Kölner Versicherers Europa, in dem auch neun Handballer der 1. Herrenmannschaft vom TSV Weddingstedt ihren Auftritt haben. Es ist die Kurzversion des originalen Werbepots, der eine Länge von 30 Sekunden hat und während der EM-Zeit auf allen großen Social Media Plattformen wie Facebook, YouTube und Instagram zu sehen ist. Die Weddingstedter kamen ebenso zufällig wie kurzfristig zu ihrem Auftritt: Ende November erhielt Kuchel den Auftrag für den Film. „Ich wollte für den Dreh unbedingt richtig gute Handballer haben und keine Models, die sich planlos den Ball zuwerfen“, so Kuchel. „Aufgrund des engen Zeitplans war ich aber auf Vitamin B angewiesen.“ Er schrieb einige Teams in Schleswig-Holstein an, von denen sich allerdings keines meldete. „Vielleicht dachten die alle, ich mache einen Witz?“, wundert sich Kuchel. Durch einen familiären Kontakt bekam er die Nummer von TSVW-Coach Torben Walluks. Nach nur einer Nachricht per WhatsApp meldete sich Walluks bereits am nächsten Tag mit neun bereitwilligen Nachwuchsdarstellern zurück. „Mit dieser schnellen und positiven Resonanz hab’ ich gar nicht gerechnet. Ich bin Torben und der Mannschaft sehr dankbar für ihr Engagement“, so Kuchel. „Auch beim Dreh brachten sich die Oberliga- Handballer mit ihrem Können super ein. Dass sie die Bewegungsabläufe und Laufwege immer wieder exakt gleich durchspielen konnten, hat meinem Team die Aufgabe sehr erleichtert.“ TSVW-Trainer Torben Walluks: „Das war für meine Jungs ein tolles Erlebnis, mal bei so einem professionellen Werbedreh dabei sein zu können. Dass sie sich jetzt auch noch vor jedem EM-Spiel auf im TV sehen können, ist für uns Handballer natürlich ein besonderes Highlight.“

ZUM EM-WERBESPOT

23:36 Heimspielniederlage gegen die SG Flensburg/Handewitt II

Unsere Dorfjungs verlieren Zuhause deutlich mit 23:36 gegen starke Gäste aus Flensburg. Hier findest ihr die Hallenzeitung zum Spiel. Ein großes Dankeschön  an unsere TSV Fans für die Unterstützung in 2019. Wir wünschen euch ein entspanntes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes 2020. Wir sehen uns am 11. Januar im Heimspiel gegen den TSV Kronshagen.

ZUR HALLENZEITUNG

Knappe Auswärtsniederlage beim Drittliga-Absteiger

Gegen den Drittliga-Absteiger DHK Flensborg verlieren unsere Dorfjungs auswärts knapp mit 3 Toren – Endstand 32:29 für Flensburg. Über 50 Minuten blieben unsere Jungs in Führung doch am Ende gab es ein 1:7 Lauf gegen unser Team. Tobias Giesecke überzeugt mit 9 Treffern. Die HSG lebt also noch. Einstellung und Selbstvertrauen stimmen wieder – das macht zuversichtlich…

ZUM SPIELTAG

Erster Heimsieg gegen den AMTV Hamburg

Wichtige Punkte eingefahren! Und die Sonne geht wieder auf… 26:24 Heimspielerfolg gegen den AMTV Hamburg. Der Knoten ist endlich geplatzt. Ein wunderbares Präsent zum ersten Advent!!! Jetzt geht es darum den Erfolg mit in die nächste Partie gegen DHK Flensborg mitzunehmen.

ZUM SPIELTAG

26:19 Auswärtsniederlage gegen den FC St. Pauli 

Diesmal verlieren unsere Dorfjung mit „nur“ sieben Toren gegen den FC St. Pauli. Es wird sehr schwer diese Saison. Auch wenn einige Stammkräfte in diesem Spiel fehlten. Die Rückraumrecken aus der vergangenen Oberligasaison haben große Lücken hinterlassen.

SPIELTAGERGEBNISSE

31:32 Heimspielniederlage gegen den TV Fischbek

Schmerzhafte Heimspielniederlage. Unsere Dorfjungs verschenken in der Schlussphase der Partie eine 6 Tore Führung und müssen am Ende eine weitere Schlappe hinnehmen. Grad in der Endphase des Spiels lassen unsere Führungsspieler ihre Qualitäten vermissen und nach einer ideenlosen Leistung nimmt der Gast aus Fischbek wichtige Punkte aus dem Weddingstedter Wohnzimmer mit nach Hause…

ZUM NACHBERICHT

TSV Weddingstedt Fanartikel erhältlich

Sichert euch die TSV Weddingstedt Fanartikel. TSV Fanschal für 10 Euro oder einen Fan-Trinkbecher für 1 Euro. Alle Artikel bei den Heimspielen in der Halle erhältlich.

FANARTIKEL SICHERN

37:23 Niederlage gegen HSG Schülp/Westerrönfeld/RD 

Mit 14 Toren Unterschied verlieren unsere Dorfjung gegen die HSG Schülp/Westerrönfeld/RD. Schon nach fünf Minuten war das Spiel aus der Hand gegeben. Der Druck auf die Jungs um Trainer Walluks wächst. Denn so deutliche Niederlagen lassen knappe Spiele, Leidenschaft und Handball auf Augenhöhe – wie in der vergangenen Oberliga-Saison – derzeit deutlich vermissen.

SPIELTAGERGEBNISSE

27:26 Heimspielerfolg gegen die SG Hamburg Nord

Kampf und Leidenschaft sind zurück – zusätzlich eine phantastische Torwartleistung. Verdient gewinnen unsere Dorfjung mit 27:26 gegen die SG Hamburg Nord. In der Heimspielzeitung zum Spiel findet ihr neben den Nachberichten der 1. Herren und der 1. Damen ein Interview mit Jörn Hauenstein sowie Steckbriefe unserer Spielerinnen der 1. Damen Mannschaft. Des Weiteren werfen wir in unserer Rubrik „Es war einmal“ einen Blick in die Vergangenheit des TSV Weddingstedt. Selbstverständlich fehlt auch Heino`s Siebenmeter nicht… das Motto der neuen Ausgabe lautet „Wo ist das Licht am Ende des Tunnels“, denn unsere Dorfjungs waren in Zugzwang: Punkte mussten her. Und die wurden geholt… das gibt Zuversicht für die kommenden Spiele.

ZUM NACHBERICHT

Lukas Hilberink und Andre Nicolaisen wechseln mit sofortiger Wirkung zum TSV Weddingstedt

Wir konnten unseren Kader kurzfristig nochmal mit 2 guten Leuten verstärken und erweitern. Lukas Hilberink kommt aus der A-Jugend Bundesliga-Mannschaft des THW Kiel nach Weddingstedt. Der junge Torwart aus Elmshorn kommt gerade aus der Jugendabteilung und da es ihn beruflich im nächsten Jahr nach Heide zieht, hat er sich entschieden bereits in diesem Jahr nach Weddingstedt zu wechseln. Lukas ist ein großgewachsener und sehr gut ausgebildeter Torwart und kann uns mit Sicherheit sofort helfen. Andre Nicolaisen kommt vom TSV Mildstedt aus der Landesliga. Andre kennen wir schon aus einigen Duellen in der SH-Liga, als er noch für die HSG Nord-NF aufgelaufen ist, bevor die Mannschaft sich aufgelöst hat. Schon in den Spielen gegen die Nordfriesen war der 1.90m große Rückraumspieler ein Aktivposten und wusste die Abwehr zu beschäftigen. Durch Andre bekommen wir nochmal neue Kreativität und Torgefahr aus dem Rückraum. Nicht nur aufgrund der Schulterverletzungen von Mathis und Bimmy (Anfang November gibt es konkreteres zur Diagnose und Ausfallzeit der beiden) sind diese Verstärkungen zu diesem Zeitpunkt Goldwert für unser Team! Willkommen beim TSV Weddingstedt! Wir freuen uns sehr, dass ihr euch für unseren Verein und unsere Mannschaft entschieden habt!

36:18 Auswärtsdebakel gegen SG WIFT Neumünster 

Leider ist unsere Situation aktuell alles andere als rosig! Wir unterlagen unglücklich im Heimspiel gegen den TSV Ellerbek und nutzten die Herbstpause auch nicht optimal, sondern kamen  jetzt mit einer 36:18 Auswärtsniederlage haushoch gegen WIFT Neumünster komplett unter die Räder.

SPIELTAGERGEBNISSE

21:22 Heimniederlage gegen den TSV Ellerbek

Leider geht das Heimspiel gegen den TSV Ellerbek knapp mit 21:22 verloren. Nach einer kämpferischen Aufholjagd – der TSV Ellerbek führte zur Halbzeit mit 6 Toren – muss man sich nach zahlreichen, vergebenen Torchancen gefühlt unverdient geschlagen geben. Doch die Einstellung stimmt – nur die Abschlussquote muss deutlich verbessert werden. Kopf hoch heißt es daher für unsere Dorfjung und weiter an den Erfolg glauben. Es wird eine harte Saison für unsere Jungs…

ZUM NACHBERICHT

28:28 Unentschieden gegen den TSV Hürup

Das Heimspiel gegen die Hüruper Piraten endet in unserem TSV Weddingstedt Wohnzimmer mit 28:28. Ein verdienter Punktgewinn gegen den Vizemeister der Vorsaison. In der Hallenzeitung zum Spiel findet ihr neben den Nachberichten und aktuellen Statistiken Interviews mit Lasse Rathjens und Torben Walluks. Und ab sofort neu: Eine Doppelseite zu unserer 1. Damen-Mannschaft.

ZUR TABELLE

THW Kiel II : TSV Weddingstedt 29:17

Nach der Niederlage beim THW Kiel U23 ist der Fehlstart perfekt, aber bei dem Anfangsprogramm war damit zu rechnen. In Kiel fehlten neben Robin auch noch Luka, Lasse, Björn und Jörn, so dass sich dies natürlich in der Durchschlagskraft bemerkbar gemacht hat. Die Mannschaft war bis auf die Chancenverwertung in Kiel sowohl in der Abwehr als auch spielerisch stark,  so dass wir keinen Grund haben die Köpfe hängen zu lassen. Nun gilt es im kommenden Heimspiel gegen den TSV Hürup darum zu punkten…

SPIELTAGERGEBNISSE

Unsere Dorfjungs verlieren das erste Heimspiel der Saison

Endlich wieder Action in unserem TSV Weddingstedt Wohnzimmer. Der Derbykracher gegen die HSG Eider Harde geht jedoch nach Hinten los. Wir unterliegen der HSG Eider Harde klar mit 23:30. Jetzt gilt es dran zu bleiben und auf Punkte beim THW Kiel zu schielen. Das Auswärtsspiel findet am 13.09. um 20.30 Uhr bei der Truppe unseres ehemaligen Trainers Jan-Niclas Richter statt. Hoffentlich ein Wiedersehen mit Punkten für den TSV Weddingstedt. Die Hallenzeitung zum Spiel gegen die HSG Eider Harde findet ihr hier…

HALLENZEITUNG LESEN

Fotogalerie zum Spiel gegen TSV Kronshagen

Hier findet Ihr die Galerie zum letzten Auswärtsspiel unserer Dorfjungs. Leider ging die Partie mit einer deutlichen Niederlage mit 19 (!!!) Toren Unterschied gründlich in die Hose…

ZUR FOTOGALERIE

34:15 AUSWÄRTSDEBAKEL ZUM SAISONAUFTAKT

Endlich hat die handballfreie Zeit ein Ende. Aber nicht so!!! Unsere Dorfjungs traten zum Auftakt der neuen Oberligasaison auswärts beim TSV Kronshagen an und kassierten eine deutliche Auswärtsklatsche. Endstand  34:15 für den TSV Kronshagen. Da hatte man sich den Saisonauftakt anders vorgestellt. Nun geht es darum sich wieder zu fangen und bis zum bevorstehenden Derby am Samstag, dem 07. September um 20.00 Uhr  gegen die HSG Eider Harde auch mental wieder zu fangen… im heimischen Wohnzimmer geht es nun darum den schlechten Saisonauftakt wieder zu kompensieren und auf Kurs zu kommen.

ALLE ERGEBNISSE

5 Fragen an Trainer Torben Walluks

Frage 1: Haben die Abgänge Lücken hinterlassen ? Torben Walluks: Mit dem Rückraumschützen Leif Friedrichs verließ nach zwei Jahren der Haupttorschütze den Verein. Mit insgesamt 325 Toren zählte Leif Friedrichs immer zu den TOP 3 Torschützen der Handball Oberliga HH/SH. Rückraumalternative Robin Schröder riss sich erneut das Kreuzband und beendete daraufhin seine aktive Laufbahn. Somit gilt es diese zwei Lücken im rechten Rückraum zu schließen.

ALLE 5 FRAGEN LESEN

Handballbegeisterung rund um den TSV Weddingstedt kennt keine Grenzen

Auch für die Saison 2019/2020 kennt die Handballbegeisterung rund um die 1. Herrenmannschaft in Weddingstedt keine Grenzen. Wieder sind gut 200 x Dauerkarten abgesetzt worden, was in dieser Spielklasse seinesgleichen sucht. Der neu formierte TSV Weddingstedt rechnet erneut mit einem Zuschauerschnitt von gut 300 x Zuschauern pro Heimspiel. Auch im Bereich des Sponsoring steht der Verein blendend da, der Etat der letzten Saison konnte gehalten werden. Dadurch war es dem Verein möglich erstmalig mit Nico Richter einen Jugendkoordinator zu installieren. Die wesentliche Zielsetzung ist die Unterstützung bei der Trainerbesetzung, die Ausbildung der Trainer und einen Sponsorenpool für die Jugend aufbauen. Lediglich konnten die beiden A-Jugendmannschaften der Herren und Damen diese Saison nicht besetzt werden. Das traditionelle 8. Jugendhandballturnier war in diesem Jahr dennoch wieder ein Riesenerfolg. Über 40 x Mannschaften waren dabei, u.a. sogar eine Mannschaft aus Leipzig und Bad Schwartau. Im Großen und Ganzen sieht sich der neu formierte TSV Weddingstedt im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen gut aufgestellt und versucht den Trend von sinkenden Mitgliederzahlen entgegenzuwirken. Wir blicken positiv in die Zukunft.

Die TSVKollektion 2019/2020 von hummel

Die TSV Weddingstedt Kollektion 2019/2020 ist bestellbar. INTERSPORT Ramelow stellt unterschiedliche Artikel zur Verfügung – über Taschen bis hin zu Handbällen – reinschauen lohnt sich. Hier finden sich alle Preise und Artikel. Gerne bestellen bei Dörte Schulz von INTERSPORT Ramelow unter 0481-686070 oder mbieler@ramelow.com.

KOLLEKTION ANSCHAUEN

Erfolgreiche Vorbereitungswoche in Dänemark absolviert

Das TSV Weddingstedt Oberliga-Handball-Team machte sich in Dänemark eine Woche fit für einen fulminanten Saisonstart in die dritte Oberligazeit… und auch unsere Webseite ist nun aktualisiert. Wir freuen uns auf die neue Saison und auf phantastischen Handball in unserem TSV Wohnzimmer in Weddingstedt.

Neue Heimspielposter im TSV Weddingstedt – Look

Der TSV ist wieder der TSV – im Rahmen der Auflösung der HSG mussten auch alle Kommunikationsmittel, wie Eintrittskarten, Dauerkarten und natürlich auch die Webseite sowie die Heimspielposter auf den TSV Weddingstedt angepasst werden.

Neue Geschäftsstelle des TSV Weddingstedt bei WULFF Med Tec in Fedderingen

Neue Geschäftsstelle des TSV Weddingstedt (im Bild zu sehen von links nach rechts Jugendkoordinator Nico Richter, Jugendtrainer Arne Hansen und der Leiter der Handballabteilung Michael Gerstenberg), die bei WULFF MED TEC GmbH in Fedderingen – die neuen Räumlichkeiten wurden mit einem Glas Sekt eingeweiht.

Trainer Torben Walluks ist zuversichtlich…

Auch unsere 1. Herren Mannschaft ist mit Ihrem neuen Trainer Torben Walluks zuversichtlich erneut eine gute Rolle in der Oberliga Hamburg / Schleswig-Holstein zu spielen. Seit ein paar Wochen sind unsere Jungs ordentlich am Schwitzen 🙂

VIELEN DANK AN UNSERE SPONSOREN

100%

HANDBALL

100%

LEIDENSCHAFT

100%

FAIRPLAY

100%

EHRENAMT

Besuche uns auch auf Facebook…

ZUR FACEBOOKSEITE